Avatar for anamika goyal

by anamika goyal  |  September 28, 2023

Es ist eine Omnichannel-Publishing-Welt – sind Ihr Content-Team und Ihre Infrastruktur für den Erfolg gerüstet?

 It’s an Omnichannel Publishing World

Ich habe viel Zeit damit verbracht, über die Komplexität des Omnichannel-Publishing zu schreiben, mit der Unternehmen in ihrem Content-Lifecycle-Ökosystem konfrontiert sind, und darüber, wie man diese Herausforderungen bewältigen und den Erfolg von Content-Strategien messen kann. Um messbare Ergebnisse zu erzielen, ist jedes Mitglied des Content-Teams eines Unternehmens gefragt. Von Content-Architekten, Autoren und Fachexperten (SMEs) bis hin zu Grafikdesignern, Produktions- und Geschäftsbereichsmanagern – sie alle spielen eine wichtige Rolle im Content-Lebenszyklus und müssen ihre Prozesse optimieren, um eine effektive Content-Zusammenarbeit und den gewünschten Omnichannel-Publishing-Output für ein optimales Engagement zu unterstützen.

Dies ist der vierte Teil einer Reihe von Blogs, in denen die einzelnen Phasen des Lebenszyklus von Unternehmensinhalten untersucht werden. Sehen wir uns Ihre Omnichannel-Publishing-Praktiken an und prüfen wir, ob Ihre Mitarbeiter und Ihre Content-Infrastruktur für den Erfolg gerüstet sind, um die digitalen Output-Anforderungen unserer Zielgruppen zu unterstützen.

Smart Content

Automatisieren von Veröffentlichungsvorgängen

In herkömmlichen Publishing-Workflows sind für die Erstellung eines einmaligen Dokuments für eine bestimmte Ausgabe nicht nur Hunderte von Dateneingabequellen und mehrere Formate erforderlich, sondern auch ein beträchtlicher Teil der kreativen Ressourcen Ihrer Mitarbeiter, wie z. B. Inhaltsautoren, Grafikdesigner und Inhaltsverantwortliche. Ein manueller, fehleranfälliger Eins-zu-eins-Ansatz belastet die Content-Teams und führt zu Engpässen, die Ihre Markteinführungszeit erheblich beeinträchtigen können. Denn jedes neue Dokument erfordert eine Reihe von Aufgaben, die in einer bestimmten Reihenfolge von verschiedenen Teammitgliedern ausgeführt werden müssen. Dieser mühsame manuelle Prozess führt zu Verzögerungen und Ineffizienzen bei der Produktion von Inhalten. Wenn Ihr Unternehmen auf diese Weise an die Veröffentlichung von Inhalten herangeht, brauchen Sie dringend eine Überarbeitung des Inhaltsbetriebs, wenn Sie mit Ihrer Inhaltsstrategie erfolgreich sein wollen.

Durch die Automatisierung von Omnichannel-Publishing-Prozessen können Teams die Lebensdauer von Content-Assets verlängern, indem sie die aktuellsten, präzisesten und Compliance-konformen Content-Komponenten für die Wiederverwendung in verschiedenen Formaten und Ausgaben (z. B. Print, Web, Mobile) einfach wiederverwenden können. Vor allem aber unterstützt es die Fähigkeit Ihrer Content-Teams, ein personalisiertes Erlebnis zu schaffen und bereitzustellen – die richtigen Inhalte im richtigen Format für die richtige Zielgruppe und über deren bevorzugtes Gerät für einen optimalen Konsum.

So können beispielsweise Fachexperten ihre Effizienz steigern und mit anderen Mitgliedern des Content-Teams schnell an einem einzelnen oder einem größeren Inhalt zusammenarbeiten, da sich die genauesten, aktuellsten und konformitätskontrollierten Inhaltskomponenten für jeden Inhaltstyp einfach suchen und finden lassen. KMUs können sich auf die Vermittlung von Wissen konzentrieren, das mit wenigen Klicks und ohne Abstriche bei Format oder Design personalisiert, angepasst und für jeden Ausgabekanal gleichzeitig veröffentlicht werden kann. So sieht echtes Omnichannel-Publishing aus.

Da Inhalte einen wichtigen Beitrag zum Unternehmenswachstum leisten, gibt es keine Anzeichen dafür, dass die Ära von Big Content langsamer wird. Jetzt ist es an der Zeit, die One-to-One-Strategie durch eine One-to-Many-Output-Strategie zu ersetzen, um die Markteinführung zu beschleunigen. Um in Ihrem Markt zu gewinnen, können Sie es sich nicht leisten, dass veraltete Publishing-Prozesse und -Technologien Ihr Unternehmen beeinträchtigen und Ihre Chance, potenzielle Kunden zu beeinflussen oder eine langfristige Kundenbeziehung aufrechtzuerhalten, schmälern.

Erfahren Sie mehr über Quark Publishing Platform (QPP) NextGen.

Lesen Sie die Top-Tipps von Quark für das Enterprise Content Lifecycle Management der nächsten Generation.

Smart Content
Copied to clipboard

Recent Blogs

Warum Unternehmen bei der Evaluierung von CCMS-Lösungen Unterstützung für die Integration von Microsoft Office 365 benötigen

  • |

Achtung Tech Comms Community: Sie können die Prozesse zur Einhaltung von Inhalten vereinfachen

  • |

Kreativität ohne Grenzen: Harshita Goyal’s Leidenschaft als Designstudentin

  • |