Quark LogoRevolutionizing Publishing. Again.

Startseite / Support / Installation / Quark License Administrator - Win

Installation von Quark License Administrator

Betriebssystem Windows

Quark License Administrator (QLA) ist ein serverbasiertes Lizenzverwaltungssystem. Wenn Sie zwei oder mehr Lizenzen einer Quark Anwendung erworben haben, verwaltet die der Anwendung beiliegende Software QLA die Installation und Wartung der Anwendung auf mehreren Computern.

Die Installation von QLA besteht aus drei Hauptschritten:
  1. Installation der QLA-Serveranwendung auf einem Computer in Ihrem Netzwerk.
  2. Registrierung und Download einer Lizenzdatei von der Quark-Website und Speichern im Ordner QLA Server.
  3. Installation der QLA Client-Anwendung auf einem Computer in Ihrem Netzwerk.

Installation des QLA-Servers

HINWEIS: Sie müssen die QLA-Serversoftware auf einem Computer mit einer festen IP-Adresse ausführen.

  1. Legen Sie die Installations-CD für QLA in Ihren Computer ein.
  2. Doppelklicken Sie auf das Installer-Symbol für QLA Server. Das Fenster InstallShield öffnet sich.
  3. Wählen Sie eine Sprache für den Installationsassistenten.
  4. Klicken Sie OK an. Die Begrüßungs-Dialogbox wird aufgerufen.
  5. Klicken Sie auf Weiter. Die Dialogbox Lizenzvereinbarung wird angezeigt.
  6. Klicken Sie auf Ich akzeptiere die Bedingungen der Lizenzvereinbarung.
    HINWEIS: Um fortzufahren, müssen Sie die Lizenzvereinbarung akzeptieren.
  7. Klicken Sie auf Weiter. Die Dialogbox Speicherort der Installation wird angezeigt.
  8. Klicken Sie auf Weiter. Die Dialogbox Benutzerdaten wird angezeigt.
  9. Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort für den Systemadministrator ein, der QLA verwalten wird.
    HINWEIS: Der Benutzername und das Passwort, das Sie während der Installation angeben, sind der Benutzername und das Passwort, das Sie zur Anmeldung im QLA verwenden, um Lizenzen zu verwalten und sich die Systemprotokolle anzusehen.
  10. Kreuzen Sie Als Service installieren an, wenn Sie QLA als Service installieren möchten. Wenn Sie QLA nicht als Service installieren möchten, entfernen Sie das Häkchen aus dem Kästchen Als Service installieren.
  11. Klicken Sie auf Weiter. Die Dialogbox Registrierungsdaten erscheint.
  12. Kreuzen Sie Registrieren und Herunterladen einer Lizenzdatei an. Später öffnet sich ein Browserfenster zum Herunterladen der Lizenzdatei.
  13. Klicken Sie auf Weiter. Die Dialogbox Computerspezifikationen wird angezeigt.
    HINWEIS: Wenn Sie sich über das Internet für die QLA-Lizenzdatei registrieren, verwenden Sie die Daten aus der Dialogbox Computerspezifikationen. Notieren Sie diese Daten zum schnellen Nachschlagen.
  14. Klicken Sie auf Weiter. Die Dialogbox Installation abgeschlossen wird angezeigt.
  15. Klicken Sie auf Beenden. Der QLA-Server ist installiert. HINWEIS: Sie müssen die QLA-Lizenzdatei herunterladen und den QLA-Client installieren, um die Installation von QLA abzuschließen.

Registrierung und Herunterladen einer Lizenzdatei

Nachdem Sie in der Dialogbox Installationstyp Installieren angeklickt haben, öffnet sich während der Installation von QLA Server ein Browserfenster. Sie müssen diese Lizenzdatei herunterladen, bevor Sie QLA zum Steuern der Lizenznutzung in Ihrem Netzwerk verwenden können. Nachdem Sie die Lizenzdatei heruntergeladen haben, müssen Sie sie im Anwendungsordner von QLA Server speichern.

  1. Ein Browserfenster öffnet sich auf www.quark.com/products/qla/.
  2. Wählen Sie Ihre Sprache aus dem Dropdown-Menü Sprache.
  3. Wählen Sie Ihre Region aus dem Dropdown-Menü Region.
  4. Klicken Sie auf Weiter. Die Anmeldeseite von Quark License Administrator wird angezeigt.
    • Wenn Sie bereits ein Konto besitzen, geben Sie Ihren Benutzernamen und das Passwort ein. Klicken Sie auf Weiter. Gehen Sie zu Schritt 7 der Installationsanleitung.
    • Wenn Sie noch kein Konto besitzen, müssen Sie eines anlegen. Klicken Sie auf Neues Konto. Befolgen Sie die nächsten Schritte zum Anlegen Ihres Kontos.
  5. Die Seite Konto-Setup wird angezeigt.
  6. Geben Sie Ihre Anmeldedaten ein.
    • Kundennummer
      Diese Nummer erscheint auf der Rechnung für Ihre Quark-Software.
    • Benutzername und Passwort
      Wenn Sie Ihre Lizenzdatei in Zukunft herunterladen und/oder verändern wollen, benötigen Sie diesen Benutzernamen und das Passwort. Beachten Sie, dass dieser Benutzername und das Passwort sich von den in QLA Server zugeordneten Anmeldedaten unterscheiden.
  7. Geben Sie Ihre Systemdaten ein.
    • E-Mail-Adressen von Buchhaltung und Systemadministrator
      Sie können bis zu zehn E-Mail-Adressen für Systemadministratoren eingeben, getrennt durch Semikola. Bei der Auswahl der E-Mail-Adresse empfiehlt Quark, die E-Mail-Adresse eines Unternehmens oder einer Abteilung zu verwenden, z. B. SystemAdmin@Firma.com, statt der Adresse einer Einzelperson.
    • Servername/IP-Adresse des Servers
      Dies ist die IP-Adresse des Computers, auf dem QLA Server installiert wird. Dieser Wert wird auf dem Bildschirm Computerspezifikationen des Installers angezeigt und befindet sich auch in der Datei „MachineInfo.txt“ im Anwendungsordner von QLA Server.
      Um diese Adresse manuell im Betriebssystem Windows zu finden:
      1. Rufen Sie die DOS-Eingabeaufforderung auf. Verwenden Sie zum Zugreifen auf die DOS-Eingabeaufforderung eine der folgenden Optionen:
        • Start > Ausführen und geben Sie „command“ in das offene Feld ein, klicken Sie dann auf OK.
        • Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung.
      2. Die Dialogbox DOS öffnet sich.
      3. Geben Sie „ipconfig/all“ ein und drücken Sie Enter.
      4. Die IP-Adresse wird in der IP-Adresszeile angezeigt.
    • Server-Portnummer
      Dies ist der von QLA Server verwendete Netzwerkport. Die Zahl muss zwischen 1024 und 65535 liegen. Quark empfiehlt die Verwendung von 10000, sofern dieser Port nicht für eine andere Anwendung reserviert ist. Dieser Wert wird auf dem Bildschirm Computerspezifikationen des Installers angezeigt und befindet sich auch in der Datei „MachineInfo.txt“ im Anwendungsordner von QLA Server. Um sich eine Liste der nicht verfügbaren Portnummern auf Windows anzusehen:
      1. Rufen Sie die DOS-Eingabeaufforderung auf. Verwenden Sie zum Zugreifen auf die DOS-Eingabeaufforderung eine der folgenden Optionen:
        1. Start > Ausführen und geben Sie „command“ in das offene Feld ein, klicken Sie dann auf OK.
        2. Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung.
      2. Die Dialogbox DOS öffnet sich.
      3. Geben Sie „netstat -a“ ein und drücken Sie Enter.
      4. Eine Liste der nicht verfügbaren Ports wird angezeigt.
    • Server Host-ID
      Dies ist die unverwechselbare Host-ID des Computers, auf dem die Hauptinstanz von QLA Server installiert ist. Dieser Wert wird auf dem Bildschirm Computerspezifikationen des Installers angezeigt und befindet sich auch in der Datei „MachineInfo.txt“ im Anwendungsordner von QLA Server.
      Um diese ID manuell im Betriebssystem Windows zu finden:
      1. Rufen Sie die DOS-Eingabeaufforderung auf. Verwenden Sie zum Zugreifen auf die DOS-Eingabeaufforderung eine der folgenden Optionen:
        • Start > Ausführen und geben Sie „command“ in das offene Feld ein, klicken Sie dann auf OK.
        • Start > Alle Programme > Zubehör > Eingabeaufforderung.
      2. Die Dialogbox DOS öffnet sich.
      3. Geben Sie „ipconfig/all“ ein und drücken Sie Enter.
      4. Die IP-Adresse wird in der Adresszeile Physische Adresse angezeigt.

        HINWEIS: Wenn Sie QLA auf einem Backup-Server installiert haben, geben Sie diese Daten im Bereich Details Backup-Server der Website ein.
  8. Geben Sie die Seriennummern der von diesem Server zu verwaltenden Produkte ein. Falls Sie mehrere Seriennummern besitzen, trennen Sie diese bitte jeweils durch ein Semikolon (;).
  9. Klicken Sie auf Abschicken. Die Dialogbox https://qlaweb.quark.com wird angezeigt.
  10. Klicken Sie auf OK. Die Seite Lizenzdatei herunterladen wird angezeigt.
  11. Klicken Sie auf Jetzt herunterladen. Das Download-Fenster wird angezeigt. Schließen Sie nach dem Herunterladen der Lizenzdatei das Download-Fenster.
  12. Klicken Sie im Browserfenster Abmelden an und schließen Sie den Internetbrowser.
  13. Öffnen Sie den Anwendungsordner QLA Server.
  14. Schneiden Sie die heruntergeladene Datei „QLALicense.dat“ vom Speicherort aus.
  15. Fügen Sie die Datei „QLALicense.dat“ in den Ordner QLA Server Application ein.

Installation von Quark® License Administrator Client (Steuerkonsole) auf Windows®

  1. Legen Sie die Installations-CD von QLA in Ihren Computer ein.
  2. Doppelklicken Sie auf das Installer-Symbol für QLA Client. Das Fenster InstallShield öffnet sich.
  3. Wählen Sie eine Sprache für den Installationsassistenten.
  4. Klicken Sie auf OK. Die Begrüßungs-Dialogbox wird aufgerufen.
  5. Klicken Sie auf Weiter. Die Dialogbox Lizenzvereinbarung wird angezeigt.
  6. Klicken Sie auf Ich akzeptiere die Bedingungen der Lizenzvereinbarung.
    HINWEIS: Um fortzufahren, müssen Sie die Lizenzvereinbarung akzeptieren.
  7. Klicken Sie auf Weiter. Die Dialogbox Zielort der Installation wird angezeigt.
  8. Klicken Sie auf Weiter. Die Dialogbox Serverdaten erscheint.
  9. Geben Sie den Servernamen und die Portnummer ein, die in die QLA-Lizenzdatei eingegeben wurden. Wenn Sie einen Backup-Server installiert haben, geben Sie den Namen und die Portnummer des Backup-Servers ein.
  10. Klicken Sie auf Weiter. Die Dialogbox Installation abgeschlossen wird angezeigt.
  11. Klicken Sie auf Beenden. Der QLA Client ist installiert.