Quark LogoRevolutionizing Publishing. Again.

Startseite / Dynamic Publishing-Ressourcenzentrum / DITA

Themenzentrum

DITA

Die Darwin Information Typing Architecture (DITA) ist ein XML-Standard, der die schnelle und einfache Publikation technischer Dokumentation ermöglicht. Im Themenzentrum „DITA“ steht eine Vielzahl von Ressourcen zu den Themen Grundlagen von DITA, DITA-Kennzahlen und bewährte Publikationsverfahren mithilfe eines DITA-Modells für Sie bereit.

Ein einfacher Weg zu DITA Für technische Publikationen
Whitepapers

Diskussion der Vorteile von DITA, Hindernisse bei der Implementierung von DITA und die DITA-Lösung von Quark.

Making the Business Case for Dynamic Publishing
eSeminare

Join thought leaders Ann Rockley, PG Bartlett, and Mark Lewis for practical tips on how to build a case for dynamic publishing.

IBM Microelectronics Success Story
Fallstudien

Eine auf Quark XML Author und IBM FileNet Content Manager aufbauende Dynamic-Publishing-Lösung verkürzt für IBM Microelectronics die Markteinführungszeit.

Dynamic Publishing für Unternehmen der Fertigungsindustrie
Produktbeschreibungen

Ermöglichen Sie es Abteilungen in Ihrer Organisation wie Technische Dokumentation, Marketing, Schulung auf einfache Weise Inhalte zu erstellen, diese zu teilen und dann schnell und präzise über Print, Web und digitale Geräte zu veröffentlichen.

IBM – Dynamic Publishing Success Story Demo
Demos

In this demo, you’ll see how a dynamic publishing solution built on Quark XML Author and IBM FileNet improves collaboration and accelerates time-to-market.

Transformieren Sie Ihre Kundenkommunikation für Print, Web und mobile Gerät
Produktbeschreibungen

Automatisieren Sie Ihr Enterprise Publishing mit Quark Publishing Platform um Markteinführungszeiten zu reduzieren und um Kunden relevante Informationen zur richtigen Zeit am richtigen Ort und auf dem Gerät ihrer Wahl zur Verfügung zu stellen.

Der einfache Weg zu DITA für technische Publikationen
Produktbeschreibungen

Die Abteilungen für technische Dokumentation müssen zunehmend komplexere Produkte, schnellere Zyklen neu auf den Markt gebrachter Produkte und mehr Produktvarianten unterstützen, um die Bedürfnisse stärker segmentierter Märkte zu erfüllen.