QuarkXPress 9 – Legenden

April 2011

Stellen Sie sich vor, Sie erstellen ein Textbuch mit Bildern in der Marginalie, und Sie möchten, dass die Bilder immer auf derselben Seite erscheinen wie der Text, den sie veranschaulichen. Oder eine Anleitung, bei der Legenden links neben einigen Absätzen stehen sollen. Oder eine Zeitschrift, bei der ein spaltenübergreifender Rahmen mit Zitaten immer auf derselben Seite wie der entsprechende Text erscheint. Sie können all das manuell erreichen -- oder automatisch mit der Funktion Legenden von QuarkXPress®. Über die Funktion Legenden können Sie einen Rahmen oder eine Gruppe (eine Legende) mit einem bestimmten Punkt im Textfluss, dem Legenden-Anker, verbinden. Wenn der Text umgebrochen wird und sich der Legenden-Anker bewegt, bewegt sich die Legende automatisch mit -- zu einem anderen Teil der Seite oder zu einer anderen Seite. Um maximale Flexibilität zu erreichen, können Sie die Legende in Relation zu der jeweiligen Seite oder Montagefläche oder in Relation zur Position des Legenden-Ankers positionieren. Sie können Legenden-Stile erstellen, die wie Stilvorlagen funktionieren und durch die das Konfigurieren einer Legende so einfach wie das Anklicken einer Palette wird. Durch eine intuitive Oberfläche ist all das einfach zu erlernen und anzuwenden.