Quark LogoRevolutionizing Publishing. Again.

Home / Über Quark / Vordenker

Vordenker

Richard Brandt

Richard Brandt

Richard Brandt hat über zwanzig Jahre Erfahrung bei der Analyse von Unternehmensprozessen, bei der Lösungsarchitektur und im Softwaredesign, die er für die Branchen Finanzdienstleistungen und Life Sciences in der Praxis anwendet. Er arbeitet direkt mit führenden Finanzdienstleistungs- und Life-Sciences-Unternehmen sowie mit Organisationen, die Standards definieren, zusammen, um Publishing-Lösungen zu entwickeln, die die steigenden Anforderungen an Investment-Research-Berichte, die Veröffentlichung von Finanzdatenblättern und die Zulassung von Medikamenten erfüllen. Richard Brandt bekleidet bei Quark die Position des Director Financial Services Solutions und ist Mitglied in mehreren Branchenarbeitsgruppen. Er ist außerdem Vorsitzender des Unterausschusses Emerging Technology bei RIXML.org.

Themenbereiche:

  • Finanzdienstleistungen und RIXML
  • Life Sciences, SPL, eCTD
  • Research 2.0

John Grillos

John Grillos

John Grillos bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung als Führungskraft in der Softwarebranche mit. Sein Schwerpunkt ist die Entwicklung von Branchenlösungen und strategischen Partnerschaften, die das Dynamic Publishing und das Enterprise-Content-Management miteinander kombinieren. Er verfügt über einen hohen Erfahrungsschatz bei der Lösung geschäftlicher Herausforderungen, wie zum Beispiel der optimalen Nutzung inhaltlicher Ressourcen, der Neustrukturierung von Geschäftsprozessen und der Einhaltung gesetzlicher Richtlinien. John Grillos hat bei der Entwicklung von Abläufen bei der Inhaltserstellung und der Implementierung von Publishing-Prozessen bei IBM, EMC-Documentum und anderen Unternehmen maßgeblich mitgewirkt. Außerdem ist er vertraut mit den brancheninternen Wettbewerbstrukturen beim Authoring und Veröffentlichen von Inhalten. John Grillos nutzt seine Kenntnisse, um in seiner Rolle als Vice President of Strategic Partner Sales bei Quark strategische Produkt- und Partnerschaftspläne voranzutreiben. Er agiert darüber hinaus gelegentlich als Referent zu Themen rund um die Kombination von Dynamic Publishing und ECM und nutzt hierfür seine weitreichenden Kenntnisse über die führenden aktuellen Content-Management-Technologien.

Themenbereiche:

  • Dynamic Publishing
  • Enterprise-Content-Management
  • Enterprise-Software und -lösungen

Matthias Günther

Matthias Guenther

Durch seine Erfahrung als Programmierer wie auch als Mediengestalter schließt Matthias Günther die Lücke zwischen Technologie und Anwender. Bevor er zu Quark kam, hat Matthias Günther Pionierarbeit im Bereich Print, Web und Multimedia für dutzende deutscher Unternehmen geleistet. In den letzten 14 Jahren hat er maßgeblich die Entwicklung der Desktop- und Enterprise-Software von Quark gestaltet. Seit 8 Jahren fokussiert sich Matthias Günther besonders auf interaktive und digitale Publishing-Lösungen. Er ist ein aktives Mitglied in Design- und Publishing-Communitys, vertritt Quark in der Ghent PDF Workgroup und ist als Co-Autor der „Hügli“-Bücher bekannt. Matthias Günther ist weltweit als Referent auf Seminaren und Tagungen tätig und hilft einzelnen Designern wie auch großen Unternehmen, Chancen und Auswirkungen im Bereich Digital Publishing zu erkennen, Business-Modelle zu eruieren und Implikationen für Design- und Technologieentscheidungen zu identifizieren. Und nicht zuletzt sorgen seine Workshops dafür, die neuen Möglichkeiten der Werkzeuge für digitales Design und Publishing zu verstehen.

Themenbereiche:

  • Design- und Publishing-Lösungen
  • Interaktives Design
  • QuarkXPress für Experten
  • Digital Publishing

Mark Lewis

Mark Lewis

Mark Lewis, ein Software-Ingenieur und mittlerweile auch technischer Autor, nutzt seine eigene Erfahrung in den Bereichen technische Kommunikation, XML und DITA, um anderen Autoren zu helfen, den Übergang von unstrukturiertem zum strukturiertem Authoring von Texten zu meistern. Er vermittelt Wissen anhand von praktischen Beispielen und zeigt sowohl Autoren als auch Managern die Vorteile des Übergangs zu XML und der Nutzung von DITA auf. Er hat seine Erfahrung im Rahmen seines Engagements in der Society for Technical Communication (STC) weitergegeben und wurde mit Auszeichnungen für Distinguished Chapter Service und in der Florida Technical Communications Competition geehrt. Mark Lewis ist einer der Autoren von DITA 101 Second Edition und hat Workshops und Whitepaper zu DITA-Kennzahlen konzipiert, mit denen die Einsparungen und die hohen Prozentsätze der Wiederverwendbarkeit bewiesen werden, die mit der strukturierten und themenbasierten Struktur von DITA möglich sind. Mit seinem Modell für DITA-Kennzahlen nahm er am Wettbewerb JoAnn Hackos - Rare Bird Award 2009 teil.

Themenbereiche:

  • XML und DITA
  • Technische Kommunikation und technische Dokumentation

Dave White

Dave White

Dave White, ein Ingenieur mit zwei Jahrzehnten Erfahrung in der Publishing-Software-Branche, steht an vorderster Front bei der Entwicklung von Technologien, die diese Branche prägen. Er war an der Definition von XML-Standards beteiligt, hat Strategien zur Produkt- und Unternehmensentwicklung gestaltet und seine umfassenden Kenntnisse in Wissenschaft und Technologie bei vielen Publishing-Konferenzen mit unterschiedlichsten Gruppen vermittelt. Dave besitzt Erfahrung sowohl auf der technischen als auch auf der Unternehmensseite der Branche und unterstützt Quark aktuell als Chief Technology Officer.

Themenbereiche:

  • Traditionelle und sich entwickelnde Publishing-Technologie (XML, DITA, HTML 5, ePub)
  • Unternehmenspartnerschaften
  • Content-Management

Quark Enterprise Solutions Erfahren Sie mehr