Quark LogoRevolutionizing Publishing. Again.

Home / About Quark / Press / Press Center

Stay Connected

PR Contact
Sarah Rector
srector@quark.com
303.894.3753

Follow us on:

Twitter

Facebook

Signup for:
RSS Feed
Communications

Press Center


Die Schweizer Zürichsee-Zeitung-Verlagsgruppe produziert fünf Tageszeitungen mit QPS 8

Die Zürichsee-Zeitung-Verlagsgruppe setzt auf Quark und entscheidet sich für ein Upgrade auf QPS 8.

HAMBURG - 9/8/2009 - Quark Inc. hat bekannt gegeben, dass die Zürichsee-Zeitung-Verlagsgruppe (ZSZ) sich zu einem Upgrade auf Quark Publishing System® 8 (QPS 8) entschlossen hat. Die ZSZ-Gruppe, die fünf regionale Tageszeitungen herausgibt, wird die neueste Version von Quarks Workflow-System für Redaktionen auf mehr als 100 Arbeitsplätzen verwenden, um täglich 45.000 Zeitungen herzustellen.

Zuverlässiges System

„Wir haben eine Reihe von Publishing-Lösungen in Betracht gezogen, aber wir sind der Meinung, dass QPS hinsichtlich Zuverlässigkeit und Schnelligkeit mehr zu bieten hat als die Konkurrenz. Wie bei jeder Tageszeitung sind unsere Abgabetermine sehr kurzfristig und es gibt einfach keinen Spielraum für Fehler. Unser großes Team, das mehr als 100 Redaktionsmitarbeiter und freie Mitarbeiter umfasst, liefert täglich von mehreren Standorten aus etwa 100 Seiten redaktionelle Inhalte. Deshalb benötigten wir ein System, das diesen komplexen Workflow bewältigen kann — und, dies ist der wichtigste Aspekt, das während des Upgrades fehlerfrei funktioniert“, so Samuel Bachmann, technischer Leiter der Zürichsee-Zeitung-Verlagsgruppe.

„Wir haben uns für das Upgrade auf QPS 8 entschieden, weil wir als langjährige Benutzer von Quark darauf vertrauen, dass es sowohl stabil als auch zuverlässig ist, was in dieser Umgebung sehr wichtig ist. Wir müssen darauf vertrauen können, dass alles reibungslos läuft und dass wir die Zeitung rechtzeitig herausbringen, wie wir es in den letzten zehn Jahren fünfmal pro Woche getan haben. Mit einem zuverlässigen System können wir uns auf das Wichtige konzentrieren — den redaktionellen Inhalt der Zeitung“, fügt Bachmann hinzu.

Nahtlose schnelle Integration

Die technische Installation von QPS 8 wurde innerhalb von Minuten durchgeführt, und die Redakteure erreichten ihre gewohnte Geschwindigkeit nach nur drei Stunden Schulung auf dem neuen System. Nach einer stressfreien Umstellung der gesamten Redaktion, einschließlich der externen redaktionellen Mitarbeiter, werden zurzeit fünf weitere Zeitungen „in einem Aufwasch“ auf die neue Version von QPS umgestellt.

Flexibles offenes System

„Wir wussten, dass die Architektur von QPS sehr modern und offen ist, was bedeutet, dass wir in Zukunft weitere Integrationsschritte vornehmen können“, sagt Bachmann. „Wir planen Verknüpfungen mit Redakteuren, Datenbanken und Server-Hosting-Lösungen — die üblichen Anforderungen im Publishing-Geschäft. Dies werden wir jetzt Schritt für Schritt durchführen.“

Die Integration von Quarks QPS bietet jetzt vollständige Freiheit in Bezug auf die Konfiguration. Die Handhabung der Rechte, Zugangsberechtigungen, Archive und Quellen (d. h. die interne redaktionelle Organisation ebenso wie der rein technische Datenfluss) muss bis ins kleinste Detail organisiert werden. „Langfristig zahlt sich dies aus“, erläutern Bachmann und Alex Baschnagel, Projektmanager bei A&F.

Ein Zeichen der Stärke in der globalen Zeitungswelt

Axel R. Paesike, Director Sales & Services Central Europe bei Quark, fügt hinzu: „Es freut uns zu sehen, dass sich die lange und intensive Entwicklung von QPS sowie die Investitionen in die Bereitstellung von Dienstleistungen und Support für unsere Partner und Kunden bezahlt machen. Wir werden alles tun, um die hohen Anforderungen des schweizer Vorzeigemarkts auch in Zukunft zu erfüllen. Dieser Erfolg bestätigt, dass unsere Vision des Dynamic Publishing richtig ist, und andere Kunden können vertrauensvoll folgen.“

Über die Zürichsee-Zeitung-Verlagsgruppe

Die Zürichsee-Zeitung-Verlagsgruppe (ZSZ) kann auf eine stolze Tradition von beinahe 160 Jahren zurückblicken, und in den letzten Jahren hat sie sich zu einer einzigartigen und starken Zeitungsfamilie entwickelt. Die wesentlichen Stärken der Zürichsee Presse AG liegen im Verlegen von fünf regionalen Tageszeitungen. Der Inhalt wird täglich an drei Redaktionsstandorten von mehr als 100 Redakteuren und einer Vielzahl von Korrespondenten sowie freien Mitarbeiten vorbereitet. Der überregionale Teil wird vom Redaktionsteam der „Zürcher Landzeitung“, einer gemeinsamen Redaktion der „Zürichsee-Zeitung“, der „Zürcher Oberländer“ und der „Zürcher Unterländer“, bearbeitet. Die Zeitungen werden im DZO-Druckzentrum in Oetwil am See gedruckt.

Über die A&F Computersysteme AG

Die A&F Computersysteme AG mit Hauptsitz in Sursee in Luzern ist seit vielen Jahren ein erfolgreicher Systemintegrator der Grafikbranche. Zurzeit werden in der Schweiz und in Deutschland mehr als 500 Publikationen unter Verwendung von A&F-Systemen hergestellt. Der Name A&F ist seit mehr als zwanzig Jahren gleichbedeutend mit zukunftsweisendem Publishing mit modernsten Systemen. Weitere Informationen über A&F finden Sie im Internet auf www.a-f.ch.

Über Quark

Quark Inc. (euro.quark.com/de) ist ein innovatives Software-Unternehmen, das Lösungen für Design, Produktion und Zusammenarbeit anbietet, die das Geschäft mit kreativer Kommunikation neu gestalten. Seit das traditionelle Publishing durch die Einführung von QuarkXPress, dem Vorzeigeprodukt von Quark, revolutioniert wurde, wurde Quark mehrfach für die Entwicklung von Software für Publishing-Profis ausgezeichnet. Quark Inc. mit seiner Firmenzentrale in Denver, im US-Bundesstaat Colorado, befindet sich in privater Hand.

---

Quark und alle Quark bezogenen Marken sind Marken von Quark, Inc. und aller betreffenden verbundenen Unternehmen, Reg. U.S. Pat. & Tm. Off., und in vielen anderen Ländern. Alle anderen Marken sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer.